Sie sind hier | Home
Home
Willkommen auf der Homepage der BBS I Leer PDF Drucken E-Mail
 Image


Das Bildungsangebot umfasst folgende 3 Berufsbereiche/ -felder

  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Ernährung/ Hauswirtschaft, Sozialwesen
  • Agrarwirtschaft.
Jeder Berufsbereich/jedes Berufsfeld ist in mehrere Schulformen unterteilt, darunter fallen
  • Berufseinstiegsschulen,
  • Berufsschulen,
  • Berufsfachschulen,
  • Fachoberschulen und
  • Berufliche Gymnasien.
Zur Zeit besuchen ca. 3200 Schüler und Schülerinnen die BBS I in Leer und werden von ca. 160 Lehrkräften unterrichtet.

 

Der neue Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau im E-Commerce ab dem 1. August 2018

Die Digitalisierung der Wirtschaft schreitet voran - für viele Handels- und Dienstleistungsunternehmen ergeben sich neue Tätigkeitsfelder, Prozesse, Geschäftsmodelle und Arbeitsweisen. Um auf dem Markt bestehen zu können, benötigen Sie gut ausgebildete und kompetente Fachkräfte.

Mit dem maßgeschneiderten dualen Ausbildungsberuf Kaufmann/-frau im E-Commerce wird eine neue, auf digitale Geschäftsmodelle ausgerichtete kaufmännische Qualifikation angeboten, die eine solide und breite Basis für den Fachkräftenachwuchs legt.

Wer kann Kaufleute im E-Commerce ausbilden?

Der neue Beruf wird schwerpunktmäßig im Handel (Ein zel-, Groß- und Außenhandel) ausgebildet werden. Aber auch für andere Branchen wie touristis che Unternehmen, Dienstleistungsanbieter oder Hersteller, die ihre Angebote online vertreiben, ka nn der neue Beruf infrage kommen. Ziel ist es, auch Unternehmen für die duale Ausbildung zu gewinn en, die bisher wenig oder gar nicht ausbilden, da bislang ein entsprechender Beruf fehlte. Für Unt ernehmen, die in der Vergangenheit Studienab- brecher oder junge akademische Quereinsteiger an di e betrieblichen Anforderungen heranführen mussten, ist die neue und hochwertige duale Ausbild ung eine sehr gute Alternative zum Studium. Ausbildende Unternehmen können z. B. ausfolgenden B ereichen kommen:

  • Einzelhandelsunternehmen
  • Großhandelsunternehmen
  • Dienstleistungsunternehmen
  • Tourismuswirtschaft (Portalbetreiber bzw. -nutzer)
  • Logistik- und Mobilitätsdienstleister
  • Finanzdienstleister (Banken/Versicherungen)
Was macht der Kaufmann im E-Commerce?

Der Kaufmann/Die Kauffrau im E-Commerce hat sehr viele Schnittstellen mit anderen Ausbildungsberufen. Diese Gesamtheit an Aufgaben, von der Beschaffung über die Beratung, den Versand bis zum Controlling macht den Beruf sehr abwechslungsreich und spannend.

 Image

Qulle: Handelverband Deutschland / DHIK
Downloads
Flyer Ausbildungsberuf Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce (DIHK) [PDF]
Präsentation Kaufleute im E-Commerce (DIHK) [PowerPoint]
Basisinformationen zum neuen Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce (DIHK) [PDF]